Elternbildung

Gemeinsam mit den beiden Jugendämtern von Stadt und Kreis Düren und dem Kath. Forum für Familien- und Erwachsenenbildung Düren-Eifel wurden neue Wege ausprobiert, bildungsferne Eltern mit und ohne Migrationshintergrund zu stärken. Ein interkulturelles Elterntraining wurde konzipiert und Trainerinnen ausgebildet.

Schon heute kann das Fazit gezogen werden, dass es gelingt, Eltern zu erreichen, die bisher von den Institutionen (Kindergarten und Schule) als wenig kooperativ eingeschätzt wurden. Die neuen Schritt-für-Schritt Elterngruppen werden von gemischten Teams (mit und ohne Migrationshintergrund) geleitet, die Eltern werden persönlich angesprochen und zur Teilnahme ermutigt. Die Elterngruppen finden wohnortnah und niedrigschwellig statt.

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bildung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.